Aktuell

Absage des Vogelschießen und Schützenfest 2020 in Henglarn

derzeit befindet sich die Bundesrepublik Deutschland und auch der Bürgerschützenverein Henglarn in der wohl größten Ausnahmesituation der letzten 70 Jahre. Der Corona-Virus und die Covid-19 Pandemie sorgen dafür, dass das öffentliche und gesellschaftliche Leben harten Einschränkungen unterworfen werden muss.

Aufgrund der aktuellen Situation darf das diesjährige Vogelschießen und Schützenfest des Bürgerschützenverein Henglarn nicht durchgeführt werden. Um unsere Solidarität zu zeigen bitten wir die Henglarner Bevölkerung unter dem Wahlspruch „Einigkeit macht Stark“ trotzdem in der Zeit vom 09. bis 11. Mai die Schützenfahne zu hissen.

Die Schützenvereine gründeten sich einst um die Dorfgemeinschaft und die Menschen vor Gefahren zu schützen. Somit möchte der Bürgerschützenverein Henglarn mit der Absage dieser Veranstaltungen seinen Beitrag leisten der Weiterverbreitung dieser Krankheit Einhalt zu gebieten.

Da uns durch die Absage des Schützenfestes leider die Möglichkeit verwehrt bleibt unsere diesjährigen Jubelpaare entsprechend des Brauchs zu würdigen, wollen wir Sie zumindest durch die Veröffentlichung der Fotos ehren. So gratulieren wir in diesem Jahr zum 25-jährigen Thronjubiläum Ursula und Josef Simon. Vor 40 Jahren wurde das Henglarner Schützenvolk von Maria und Engelbert Menneke regiert. Zum 50-jährigen Jubiläum gratulieren wir Inge und Karl-Heinz Raabe und vor 60 Jahren führten Elisabeth und Christoph Düchting den Festumzug als Königspaar an.

https://www.bsv-henglarn.de/jubelpaare/

In diesen schwierigen Zeiten wünschen wir allen Schützenbrüdern, Mitbürgern und Mitbürgerinnen Gesundheit und die Zuversicht diese herausfordernde Situation zu meistern.

Der Vorstand